"Glücklich sind diejenigen, die sich von ihren Herzen bestimmen lassen"

Nepal braucht unsere Hilfe !     

Wir bitten um Spenden 

Mountain Spirit Deutschland e.V. 

Vereinigten Volksbanken eG

BIC    GENODES1BBV

IBAN  DE24 6039 0000 0722 4220 08 

Verwendungszweck: Corona Hilfe  

Spenden per PayPal

Informationen zur aktuellen Corona Situation in Nepal

21.09.2021

Mitgliederversammlung 

am Mittwoch, den 22. September 2021, 19.30 Uhr im Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ in Lichtenstein-Honau.

Bitte beachten, es gelten die 3 G Corona Regeln.

19.09.2021

Corona Hilfe

Mit Ihrer Unterstützung und Hilfe konnten wir 2020/2021 über 100 Tonnen Lebensmittel an notleidende Familie, Menschen mit Behinderung, Blinde, Tagelöhner, Senioren in Heimen, alleinerziehende Mütter, Arbeitslose und Bedürftige verteilen.  Eine Soforthilfe, für die medizinische Grundausstattung eines Quarantäne und Isolierungscenter 2021. Es wurden Betten, Decken, Sauerstoffkonzentratoren, Sauerstoffzylinder, wichtige Medikamente, medizinische Schutzausrüstung, Testkits und vieles mehr besorgt.

Die Hilfe war nur möglich durch Ihre / Eure Spenden. Herzlichen Dank

16.09.2021

180 Kilo gespendetes med. Material sowie Kinderkleidung sind auf dem Luftweg nach Nepal unterwegs. Die Kinderkleidung wird an bedürftige Familien verteilt, das med. Material wird an verschiedene Krankenstationen in unserer Projektregion übergeben.

Herzlichen Dank für die Unterstützung 

15.09.2021

Benefizkonzert mit der AlbSongsBand

am 12.09.2021 fand ein Konzert zu Gunsten von Mountain Spirit statt. 

Mit dem Erlös des Konzerts, werden Projekte von Mountain Spirit Deutschland e.V. unterstützt. 

Über 100 Gäste erlebten ein gelungenes Konzert. Die Band spielte Blues - und Rockmusik mit schwäbischen Texten.

Herzlichen Dank an die Unterstützer und Spender.

29.08.2021

Benefizkonzert mit der Albsongsband

am 12.09.2021 um 17:00 Uhr findet im Laiblinspark in Pfullingen ein Konzert zu Gunsten von Mountain Spirit Deutschland e.V. statt. 

Mit dem Erlös des Konzerts wird die Projektarbeit des Vereins unterstützt 

Die Band spielt internationale Blues - und Rockmusik mit schwäbischen Texten.

Wir laden herzlich alle Freunde und Unterstützer ein

Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten

22.08.2021
 
Patenschaften

In unserem Büro in Kathmandu erfolgte die Auszahlung, der Unterstützung des Schulgeldes sowie Sonderüberweisungen von unseren Sponsoren, an 87 Patenkinder. Die Reports wurden von Eltern/Patenkinder an unsere Mitarbeiter von MSF übergeben. 

Die Informationen und Nachweise wurden in das Student Account Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgten nach dem vier Augen Prinzip. 

Die Verwaltung, Koordination und Betreuung der Patenkinder und Projekte wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

16.08.2021

Einladung zur Mitgliederversammlung 

Liebe Mitglieder von Mountain Spirit Deutschland e.V.,  

zu unserer Mitgliederversammlung

am Mittwoch, den 22. September 2021, 19.30 Uhr im Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ Heerstraße 20, 72805 Lichtenstein-Honau

laden wir Sie sehr herzlich ein.

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung über erschienene und stimmberechtigte Mitglieder, die ordnungsgemäße       Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen                                                                                                                                 a)Vorstand b) stell. Vorsitzender c) Kassenwart d) Kassenprüfer e) Schriftführer
  8. Aktivitäten und Ziele für 2022
  9. Termine
  10. Verschiedenes 

Anträge zur Tagesordnung bitte ich bis 15.09.2021 vor der Mitgliederversammlung uns schriftlich zu übermitteln. 

Anmeldung zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung per Mail oder telefonisch bis spätestens 15.09.2021 mit Anzahl der teilnehmenden Personen.

Über die bis dahin geltenden Corona Vorgaben werden wir noch informieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Mitgliederversammlung. 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

25.07.2021

Weitere 20 Familien erhielten Lebensmittel Pakete. Mit glücklichen Gesichtern wurden die Nahrungsmittel übernommen, die Familien bedankten sich mit einem herzlichen Namaste, für die Unterstützung.

Die Hilfe war nur möglich durch Ihre Spenden. Herzlichen Dank

24.07.2021

Das Benefizkonzert mit der Albsongsband wird ,wegen der schlechten Wettervorhersage, auf einen neuen Termin verlegt.

15.07.2021

Benefizkonzert mit der Albsongsband

am 25.07.2021 um 18:00 Uhr findet im Laiblinspark in Pfullingen ein Konzert zu Gunsten von Mountain Spirit Deutschland e.V. statt. 

Mit dem Erlös des Konzerts wird die Projektarbeit des Vereins unterstützt 

Die Band spielt internationale Blues - und Rockmusik mit schwäbischen Texten.

Wir laden herzlich alle Freunde und Unterstützer ein

Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten

12.07.2021

Corona Soforthilfe

Mit der Hilfe unseres Partner Mountain Spirit Foundation konnten wir  mit der Verteilung von Lebensmittel Paketen in den letzten Wochen 470 hilfsbedürftige Familien und 1400 Menschen unterstützen. 

Allein mit diesen Aktionen konnten wir über 50 Tonnen Lebensmittel verteilen, die ihnen helfen, die schwere Zeit zu überstehen. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Spende !

11.07.2021

Corona Soforthilfe

Das Team von Mountain Spirit Foundation (MSF) hat in den letzten Tagen, an verschiedenen Plätzen, Lebensmittel Pakete an 280 hilfsbedürftige Familien verteilt. Mit dieser Hilfe konnten wir mit ihren Spenden den Menschen in dieser nicht ganz einfachen Zeit helfen. 

Mit glücklichen Gesichtern wurden die Nahrungsmittel übernommen, die Familien bedankten sich mit einem herzlichen Namaste, für die Unterstützung.

Die Hilfe war nur möglich durch Ihre / Eure Spenden. Herzlichen Dank

04.07.2021

Corona Soforthilfe

Für die bisherigen Spenden, herzlichen Dank !  Vielen Familien konnte mit den Lebensmittel Paketen vorerst geholfen werden, doch die Not hört noch nicht auf.

Ein Hilferuf von unserem Partner Mountain Spirit Foundation aus Kathmandu erreichte uns gestern. Viele bedürftige Familien fragen nach weiterer Hilfe bei unserem Partner an.

Wir von Mountain Spirit wollen mit ihren Spenden, weiter die Verteilung der Lebensmittel an Bedürftige unterstützen.

Mit ihrer Spende können sie helfen die Not zu lindern, bitte unterstützen sie uns weiter.

26.06.2021

Corona Soforthilfe

Unser Partner MSF unterstützte weitere hilfsbedürftige Familien, Menschen die blind oder ein körperliches Handicap haben mit Lebensmittelpaketen. 

Herzlichen Dank an alle Spender

24.06.2021

Corona- Soforthilfe

Um die Not zu lindern, startete Mountain Spirit Anfang Mai einen Aufruf für die Corona Soforthilfe. Es erreichten uns großzügige Spenden. In Nepal organisierte unser Partner Mountain Spirit Foundation die Hilfsaktionen.

Verteilung von Lebensmittel Paketen

Unser Partner Mountain Spirit Foundation hat in den letzten Tagen an verschiedenen Orten im Kathmandu Tal,  Nahrungsmittel Pakete (40 kg) wie Reis, Linsen, Öl, Zucker, Salz, Tee, Nudeln, Masken, Seifen und Hygieneartikel  an bedürftige Familien, Arbeitslose, Tagelöhner, körperbehinderte und blinde Menschen verteilt.

Weitere Aktionen werden in den nächsten Tagen durchgeführt, wir stehen in Kontakt mit den Menschen vor Ort.

Mit dieser Hilfe konnten wir den Menschen in dieser schweren Zeit helfen und ein dankbares Lächeln in ihr Gesicht zaubern. 

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende !

16.06.2021

Der Monsun fordert seine ersten Opfer !

Durch den seit Montag einsetzenden Monsun mit kontinuierlichen Regenfällen haben verschiedene Flüsse durch das anschwellen der Wassermassen einen bedrohlichen Wasserstand erreicht. Vor allem die Siedlungen am Melamchi-Fluß im Bezirk Sindhupalchok wurden betroffen. Der Fluß überflutete die Siedlungen und beschädigte massiv Häuser und Straßen. Die Flut riss Straßen - und Hängebrücken mit sich. Des weiteren wurde Ackerland überflutet und mit Schlamm bedeckt. Es gab Tote, Menschen werden noch vermisst. Viele Familien mussten ihre Siedlungen zum Teil fluchtartig verlassen um in höher gelegene Gebiete zu flüchteten. Die meisten verbrachten die Nacht unter freiem Himmel. Die Regenfälle halten immer noch an.

Die Armee ist mit Helikoptern im Einsatz um die von den Wassermassen eingeschlossenen Menschen zu retten. Die Flutwelle hinterließ eine Schneise der Zerstörung.                                                                     

Verteilung von Lebensmittel Paketen

Unser Partner Mountain Spirit Foundation wird in den nächsten Tagen bedürftigen Familien, Arbeitslosen, Tagelöhner, körperbehinderte und blinde Menschen mit Nahrungsmittel Paketen (Reis, Linsen, Öl, Zucker, Salz, Tee, Nudeln und Seifen) in dieser schweren Zeit unterstützen.

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende !

11.06.2021

Durch ihre Spenden für die Corona Soforthilfe, konnten wir dringend benötigte medizinische Hilfsmittel an verschiedene Krankenstationen in unserer Projektregion übergeben.

Weitere Bilder und Berichte folgen.

02.06.2021

Die Behörden des Kathmandu-Tals haben beschlossen, die anhaltende Covid-19 Ausgangsbeschränkungen bis zum 14. Juni zu verlängern. Die Lebensmittelgeschäfte und Kaufhäuser dürfen nur zu bestimmten Zeiten öffnen. Die neuen Bestimmungen, sowie der private und öffentliche Verkehr werden streng überwacht. Die Versorgung mit Lebensmittel wird für bestimmte Bevölkerungsgruppen zum Teil sehr schwierig. Da sie keinerlei Einkünfte oder Arbeit haben. Wir werden zeitnah Hilfe mit Lebensmittel Paketen durch ihre Spenden leisten.

Dank vom Bürgermeister N.J. Sherpa aus Salleri

Trotz begrenzter Ressourcen sind wir ständig bemüht, die Gesundheit und das Leben der Menschen in Solu zu retten. Durch die Spenden konnten wir unser Quarantäne-und Isolierzentrum vorbereiten und mit med. Hilfsmitteln ausstatten, verschiedene Teams konnten in den Dörfern Test durchführen. Um einen weiteren Anstieg der COVID 19 Infektionen zu verhindern.

Im Namen der Gemeinde Soludhudhkunda möchte ich Mountain Spirit Deutschland und Mountain Spirit Foundation Nepal meinen herzlichen Dank für ihre unschätzbare Unterstützung und Hilfe bei diesem Vorhaben aussprechen. 

Bürgermeister N.J. Sherpa

29.05.2021

Die Regierung hat ein siebentägiges strenges Ausgangsverbot verhängt. Nepals Gesundheitssystem ist in der derzeitigen Pandemie überfordert und hat ihre Grenzen erreicht. 

In Nepal wurde mit dem Regierungsbeschluss ein absolutes Ausgangsverbot erlassen, welches von der Polizei streng überwacht wird. Bei Nichtbefolgung drohen schwere Strafen. Alle Betriebe, Büros, Schulen, Geschäfte und Lebensmittelgeschäfte - wurden geschlossen. 

In den letzten 24 Stunden gab es 4.311 neue Corona-Fälle sowie 116 Todesfälle, die landesweite Infektionszahlen hatten sich auf 553.422 erhöht. Die Zahl der Todesfälle haben inzwischen 7.163 erreicht. Es wird vermutet das die Dunkelziffer der Fälle noch viel höher sind, da nicht überall, vor allem in den Gebirgsregionen, getestet wird. Die Zahlen in den entlegenen Regionen werden nicht alle erfasst oder gemeldet.

Da fast alle Lebensmittel im Preis stark erhöht wurden, haben viele Familien kein Geld mehr um einzukaufen. 

Um die Not zu lindern, bereiten wir eine Hilfsaktion vor und bitten um Ihre Mithilfe!

Wir planen mit ihren Spenden nach der Lockerung der Ausgangssperre, mit unserem Partner Mountain Spirit Foundation vor Ort zu helfen. Bedürftige Familien, arbeitslose Tagelöhner, körperbehinderte und blinde Menschen  sollen Lebensmittel wie Reis, Linsen, Öl, Zucker, Salz, Tee, Nudeln und Seifen erhalten, um sie in dieser schweren Zeit zu unterstützen.

Wir stellen diese Hilfspakete für die Familien in Not zusammen. 
 
Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende!

23.05.2021

In den ersten Dörfern wurde die Dorfbevölkerung durch med. Teams getestet. Mit ihren Spenden und Unterstützung aus Deutschland, konnten wir in Kathmandu, Schutzkleidungen, medizinische Hilfsmittel, Antigen- sowie PCR Testkits beschaffen. Die Tests sollen in der ganzen Region angeboten werden. Positiv getesteten Personen wurde empfohlen, sich zuhause in Quarantäne oder bei schwereren Fällen in das Quarantänezentrum in Phaplu zu begeben. Bei Bedarf stehen dort Sauerstoff und Beatmungsgeräte bereit. 

Vielen Dank für die Spenden. 

18.05.2021

Die erste Lieferung der Sauerstoffzylinder sind im Quarantäne und Isolierungscenter in Phaplu angekommen. 

16.05.2021

Corona Hilfe

Bei einer Bevölkerungszahl in Nepal mit ca. 30 Mio. werden zurzeit nahezu 10 000 tägliche Neuinfektionen registriert und bis zu 200 Corona bedingte Todesfälle beklagt. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein. Das Gesundheitssystem ist zwischenzeitlich hoffnungslos überfordert. Die Krankenhäuser sind überbelegt. Es mangelt neben der medizinischen Grundausstattung vor allem an Sauerstoffzylindern und Beatmungsgeräten. Die Patienten stehen vor den Krankenhäusern Schlange und warten auf die dringend notwendige Behandlung, vor allem mit Sauerstoff.

Ein Pressebericht über die aktuelle Situation in Nepal.

Die Coronawelle erreichte nun auch unsere Projektregion im Solu Khumbu Gebiet. Der Bürgermeister N. J. Sherpa von Salleri berichtete uns in einer Mail über die angespannte Situation in der Region. Es gibt im Moment täglich ca. 50 Neuinfektionen. Es sei sehr schwierig in der aktuellen Lage, mangels geeigneter medizinischer Geräten die große Herausforderung zu kontrollieren. Die Verwaltung von Salleri hat ein Quarantäne und Isolierungscenter eingerichtet. Eine detaillierte Liste über den Bedarf der Unterstützung erreichte uns.

Wir von Mountain Spirit Deutschland überwiesen als Soforthilfe, für die medizinische Grundaustattung des Quarantäne und Isolierungscenter. Es soll schnellstmöglichst den Betrieb aufnehmen. Es werden Sauerstoffkonzentratoren, Sauerstoffzylinder, wichtige Medikamente, medizinische Schutzausrüstung und vieles mehr besorgt.

Wir sind in engem Kontakt mit der Verwaltung vor Ort und werden weiter berichten. 

13.05.2021

Corona Hilfe

In einem Zoom Meeting mit dem nep. Botschafter S.E. Ram Kaji Khadka sowie dem deutschen Botschafter in Kathmandu Herrn R. Schäfer wurden verschiedene deutsche Hilfsorganisationen (40) informiert. Sie erläuterten sehr eindrücklich die prekäre Situation des Gesundheitssystems in Nepal.

Verschiedene Probleme wurden angesprochen. Die schwierige Sauerstoffversorgung/ Zylinder, die schnelle Beschaffung, der koordinierte Transport der Hilfsmittel sowie die Situation der Menschen vor Ort. Der nep. Botschafter S.E. Ram K. Khadka hatte eine Liste aus medizinischer Sicht, mit den dringend benötigten Geräten und Ausrüstungsgegenstände zusammengestellt. Es soll so die Hilfe für Nepal koordiniert werden. 

Bitte Helfen sie uns beim Helfen

11.05.2021

Corona- die Pandemie kommt mit voller Wucht zurück

Die Corona-Pandemie kommt in Nepal mit voller Wucht zurück. In den letzten 24 Stunden sind 88 Menschen verstorben, fast 9000 Neuinfektionen sind aufgetreten. Die Dunkelziffer der nicht registrierten Fällesind noch viel höher. Die Zahl der Covid-19 Erkrankten steigt rasant.

Der Lockdown wurde bis Ende Mai verlängert. An den Grenzen zu Indien stauen sich die Menschen aus Nepal, die ihre Arbeit in Indien verloren haben. Sie wollen zurück zu ihren Familien in die Dörfer. Die Zahl der offiziellen Grenzübergänge wurde reduziert um die Kontrollen aufrecht zu erhalten.  

Das Gesundheitssystem in Nepal steht aufgrund der hohen Zahl an Schwerkranken und Hilfesuchenden vor dem Kollaps. Die Notaufnahmen sind überfüllt und es fehlen medizinische Geräte und Ausrüstungsgegenstände. Viele Patienten, die lebensrettende medizinische Versorgung sowie Sauerstoff brauchen, werden abgewiesen. Die Versorgung und der Nachschub mit Sauerstoff kann nicht gewährleistet werden.

Nepal braucht unsere Hilfe !

Wir bitten um Spenden 

Mountain Spirit Deutschland e.V. 

Vereinigten Volksbanken eG

BIC    GENODES1BBV

IBAN  DE24 6039 0000 0722 4220 08 

Verwendungszweck: Corona Hilfe  

07.05.2021

Neue Nachrichten über die Lage in Nepal

ein aktueller Bericht vom 06.05.2021 von CNN

Aktuelle lnformationen sind unter dem Link COVID-19-Pandemie in Nepalnachzulesen

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage in Nepal entwickelt.

02.05.2021

Seit dem Jahresende kehrte in Nepal eine gewisse Normalität und Unbekümmertheit ein. Das Alltagsleben hatte sich weitgehend normalisiert. Die Pandemie war nicht mehr bei den Menschen so präsent. Aber in den letzten Wochen alarmierten die Berichte der Medien aus Indien ein Aufflammen der Pandemie. Mit immer neuen unglaublichen Zahlen von Betroffenen. Die damit einhergehende Unbekümmertheit  nutzt dem Virus. Es schlägt jetzt umso härter zu.
Da in Indien ein weitreichender Lockdown ausgerufen wurde, kehrten viele Menschen aus Nepal, die ihre Arbeit verloren hatten, zurück in ihre Dörfer. Die Grenzen nach Nepal sind mehr oder weniger durchlässig. Es gibt fast keine Gesundheitskontrollen oder wie 2020  Quarantänebestimmungen, deshalb ist auch in Nepal mit einer neuen, möglicherweise wachsender Anzahl von Infektionen zu rechnen.

Letzte Woche wurde in vielen Regionen ein neuer Lockdown verhängt. Die Schulen sind vorsorglich wieder geschlossen worden. Die Hoffnungen auf eine Impfung der gesamten Bevölkerung bestehen, es fehlt aber der notwenige Impfstoff. Die wachsenden Infektionszahlen werden die medizinische Versorgung in Nepal vor eine sehr große Herrausforderung stellen. 

Viele Menschen, die ihre Arbeit verloren haben, verlassen die großen Städte um in ihren Dörfern Zuflucht mit ihren Familien zu finden.

Wir hoffen das wir alle gemeinsam diese schwere Krise gesund überstehen.

01.03.2021

Hygiene-und Jacken Projekt

Die Mitarbeiter von Mountain Spirit Foundation besuchten 3 Schulen im Solu Khumbu Distrikt. 

Für die 250 Schüler wurden erfolgreich Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) und das Jacken Projekt durchgeführt. Die Schüler erhielten Hygiene Artikel und warme Softsheel Jacken.

Mit großem Interesse und Aufmerksamkeit wurden die Informationen betreffs der Körperpflege von den Schülern aufgenommen. Sie wurden anhand von Schautafeln und praktischen Übungen vermittelt.

Alle Schüler, Lehrer und Eltern freuten sich über die Jacken und Hygiene Artikel.

Wir bedanken uns herzlich bei den Spendern und Unterstützern, daß wir dieses Projekt durchführen konnten.

05.02.2021

Labdoo Projekt

Wer reist nach Nepal ?

Wir suchen Personen die nach Nepal reisen. Wer könnte je einen Laptop für nepalesische Schulkinder transportieren. 

Wir suchen noch weitere gebrauchte Laptops für Schulen in Nepal.

Bitte weitersagen und gegebenenfalls sich bei uns melden !  mehr Infos.....

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorlage...

Danke für die Unterstützung

24.01.2021

Eine Dorf-Klinik und viel mehr

20 Jahre Projektarbeit in Chyangmiteng (Chyangmityang)

Chyangmiteng (Sherpa) Mera Kanku, ist ein typisches Sherpa-Dorf im Distrikt Solukhumbu im Osten Nepals. Das Dorf liegt im Nordosten des Bezirkshauptortes Salleri, etwa 4/5 Stunden Fußmarsch entfernt. Die Wanderung führt durch ausgeprägte Rhododendron – und Kiefernwälder über den 3000m hohen Ratnange Danda (Hügel), von wo aus man bei schönem Wetter einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Landschaft und die Berge hat. Dieses kleine Sherpa Dorf liegt etwas abseits auf 2600 bis 2900 Metern Höhe. Im Dorf ist die gelebte, ursprüngliche Sherpa - Kultur und Tradition sowie die buddhistische Religion und Stille, erlebbar. mehr....

23.01.2021

Hygiene- und Jacken Projekt

Die Mitarbeiter von Mountain Spirit Foundation besuchten die Shree Primary School in Damku im Solu Khumbu Distrikt. Für die 170 Schüler wurde ein Hygiene Workshop (School Children Hygiene Project) erfolgreich durchgeführt. Die Schüler erhielten Hygiene Artikel sowie warme Softsheel Jacken. 

Alle Schüler, Lehrer und Eltern freuten sich über die Hygiene Artikel und die warmen Jacken.

Herzlichen Dank für die Unterstützung und Spenden. 

12.01.2021

Neue Mountain Spirit Homepage

Wir suchen interessierte Mitglieder zur Unterstützung bei der Betreuung und Pflege unserer neuen Homepage.

Nähere Auskünfte beim Vorstand Wolfgang Henzler.

04.01.2021

Namaste,

an unsere Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren.

Wir von Mountain Spirit wünschen ein gutes, frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2021.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und Zusammenarbeit sowie die vielen anregenden Begegnungen und Gespräche.

16.12.2020

Ein herzliches Namaste,

an unsere Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren.

Die Mitglieder von Mountain Spirit Foundation in Nepal möchten sich bei Ihnen für Ihre großartige Unterstützung und Zusammenarbeit bedanken.

Wir senden einen Weihnachtsgruß, der von Herzen kommt. 

viele Grüße  

Phuti Sherpa MSF Team

14.12.2020

Spenden

Vielen herzlichen Dank für die großzügigen Spenden und Unterstützung für unsere geplanten Projekte im nächsten Jahr.

Für das Projekt rauchfreie Öfen, spendete unser Mitglied E. Vogt weitere 20 Öfen, die in unserem Projektgebiet zum Einsatz kommen. 

Herzlichen Dank 

06.12.2020

Jahresabschluss

Liebe Mitglieder, Paten, Freunde und Unterstützer von Mountain Spirit Deutschland e.V. 

Namaste!

Wenige Tage vor Weihnachten möchten wir die Zeit nutzen um innezuhalten, um Vergangenes, Zukünftiges und Vorhandenes zu bedenken, aber auch Neues zu planen.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen, für wertvolle Begegnungen, die Treue, die tatkräftige Hilfe für konkrete Projekte, die Öffentlichkeitsarbeit und auch für die finanzielle Unterstützung! Dadurch konnte vieles umgesetzt werden für die Menschen in den abgelegenen Dörfern Nepals – und das ist eine großartige Erfahrung!  Herzlichen Dank !

Dieses Jahr steht auch Nepal immer noch ganz im Zeichen von Corona. Der strenge halbjährige Lockdown hat große Auswirkungen auf das Leben der Menschen.  Nepal war seit Mitte März im Ausnahmezustand und hat sich zum Schutz vor dem Corona Virus vollkommen abgeriegelt. Sämtliche Kindergärten, Schulen und Lehranstalten, die Geschäfte, waren geschlossen. Das öffentliche Leben stand fast still. Das Einkaufen  war nur begrenzt möglich und die Straßen und Plätze wie ausgestorben. Menschenansammlungen wurden verboten um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, sie würde das Land vor sehr große Probleme stellen, vor allem auch im Gesundheitssystem.  

Die Corona Pandemie wirkte sich auf die Haupteinnahmequelle des Landes, den Tourismus aus. In den Hauptreisezeiten im Frühjahr und jetzt im Herbst fehlten die Touristen. Hotels, Restaurants und Läden im Touristenviertel Thamel waren geschlossen. Viele Trekking-Gebiete wollen keine Touristen, weil sie Angst haben, dass diese das Virus einschleppen. Auch Familienbesuche innerhalb Nepals, vor allem zu den wichtigsten Festen Dasain und Tihar waren nicht möglich.

Da fast alle Lebensmittelpreise stark erhöht wurden, fehlt den Familien das Geld um einzukaufen. Arbeitsplätze fielen weg, dadurch konnten keine Rücklagen aufgebaut werden. Das belastet natürlich alle sehr schwer und jeder hofft, dass niemand krank wird, da außer bei Covid-19-Erkrankung  alle Medikamente und ärztliche Hilfe selbst bezahlt werden müssen. Es gibt keine staatliche Unterstützung noch finanzielle Hilfe für die betroffenen Familien.

Tausende Tagelöhner und ihre Familien haben keinerlei Einkommen, für ihren Lebensunterhalt.

Dazu kam noch der diesjährige starke  Monsun, der die Ernte zum Teil vernichtet hat.  Es gab eine Lebensmittelknappheit und die Situation in den Bergregionen wurde immer schwieriger.

Viele Straßen und Pisten konnten wegen Erdrutschen nicht mehr befahren werden. Zum Teil gab es überflutete Straßen, Häuser und wertvolles Ackerland wurde weggeschwemmt.

Corona- Soforthilfe

Um die Not zu lindern, startete Mountain Spirit Ende April einen Aufruf für die Corona Soforthilfe. Es erreichten uns viele großzügige Spenden. In Nepal organisierte unser Partner Mountain Spirit Foundation die Hilfsaktionen.

An bedürftige Familien in unserer Projektregion (700 Familien und 1400 Menschen)  wurden Lebensmittelpakete (40 kg)  wie Reis, Linsen, Öl, Zucker, Bohnen, Tee, Nudeln, Salz und Hygieneartikel verteilt.

Auch in Kathmandu war die Not der Menschen sehr groß. So kochten und bereiteten die Mitarbeiter von unserem Partner Speisen zu, die dann an Notleidende auf der Straße verteilt wurden.

Hilfsbedürftige Familien, alleinerziehende Mütter, Seniorenheim, Menschen die blind oder ein körperliches Handicap haben, ebenso Tagelöhner wurden mit Lebensmittelpaketen,  Gaszylinder, Matratzen,  Decken sowie Kinderkleidung unterstützt. Die derzeitige Lebenssituation wurde dadurch etwas verbessert.

Aktuell wurden alle Geschäfte wieder geöffnet, öffentliche und private Verkehrsmittel dürfen wieder fahren, Inlandsflüge werden wieder durchgeführt. Ganz wenige Touristen wagen sich wieder nach Nepal.

Aber viele Menschen haben auch heute noch weder Arbeit noch ein Einkommen.

Mit dieser Hilfe konnten wir den Menschen über diese schwere Zeit helfen und ein dankbares Lächeln ins Gesicht zaubern. 

Projekte

Die Mitarbeiter unseres Partnervereins Mountain Spirit Foundation (MSF) fuhren nach der Aufhebung der Reisebeschränkung im Herbst, nun in unser Projektgebiet im unteren Solu Khumbu. Dort haben sie verschiedene Projekte durchgeführt.

Das Material für weitere 30 Gewächshäuser und Samen übergaben die Mitarbeiter an die Familien. Bis jetzt konnten 84 Gewächshäuser durch Spenden in verschiedenen Dörfern in unserer Projektregion aufgebaut werden. Sie waren gerade in der Corona Zeit sehr hilfreich um täglich frisches Gemüse und Salat zu ernten.

Es erfolgte in verschiedenen Dörfern, die Auszahlung des Schulgeldes, sowie der Sonderüberweisungen für die Patenkinder, von unseren Sponsoren an 92 Kinder.

Die von VAUDE gespendeten Daunenjacken und Kinderkleidung aus Deutschland verteilten wir an unsere Patenkinder in unseren Projektdörfern. 

Im kommenden Jahr planen wir weitere Projekte, wie Hygiene-und Jackenprojekte an Schulen mit 600 Schülern, Gewächshäuser und rauchfreie Öfen.

Für bedürftige Kinder aus unseren Projektdörfern, suchen wir Paten. Unser Ziel ist es, den Kindern mit Ihrer Unterstützung eine bessere Schulausbildung und somit eine bessere Zukunft zu sichern.

Das laufende Jahr stellte uns alle vor große Herausforderungen, von denen wir nur hoffen können, dass wir sie persönlich und als Verein meistern können.

In großer Dankbarkeit für ihre ungebrochene Unterstützung sende  ich Ihnen unsere besten Wünsche für die bevorstehende Zeit.

Der Vorstand

04.12.2020

Bitte beachten - neue Bankverbindungsdaten

Vereinigte Volksbanken eG

BIC: GENODES1BBV

Spenden - und Projektkonto 

IBAN DE24 6039 0000 0722 4220 08

Patenschaftskonto

DE02 6039 0000 0722 4220 16

Die Mitglieder und Paten werden in einer separaten Mail informiert.

Es gilt eine Übergangszeit für die alten Bankverbindungsdaten.

04.11.2020

Projektreise nach Nepal

Cultural Homestay Tour 2021 

Wir führen mit unserem Partner und Unterstützer MeineWelt-Reisen vom 21.10. - 08.011.2021, für Interessierte, Freunde und Mitglieder eine 18 tägige Projektreise "Cultural Homestay Tour" durch, bei der Sie Gelegenheit haben, Nepal und unsere verschiedenen Projekte kennen zu lernen. 

Eine interessante und bunte Tour mit leichtem Trekking durch das Herz Nepals: ausgiebiges Sightseeing-Programm durch das ganze Kathmandu-Tal mit seinen drei Königsstädten, Flug nach Phaplu in die Solu Khumbu Region zu dem Volk der Sherpas.

Die Reiseinformationen und Anmeldung finden sie unter :

https://www.meinewelt-reisen.de/reisen/cultural-homestay-tour-in-nepal-2/

02.11.2020

Patenschaften

Es erfolgten weitere Auszahlungen der Unterstützung, sowie Sonderüberweisungen, von unseren Sponsoren an die Patenkinder in verschiedenen Orten. Die Reports wurden von Eltern/Patenkinder, an unsere Mitarbeiter von MSF übergeben. 

29.10.2020

84 Gewächshäuser konnten durch Spenden in verschiedenen Dörfern in unserer Projektregion aufgebaut werden.

Herzlichen Dank den Unterstützern und Spendern.

29.10.2020

Eine großzügige Spende von der Metzgerei Failenschmid aus St.Johann Gächingen wurde uns, für unsere neuen Hygiene - und Jacken Projekte 2021 übergeben. 

Herzlichen Dank für die Spende

28.10.2020

Patenschaften und Übergabe von gespendeten VAUDE Jacken

Es erfolgten weitere Auszahlungen der Unterstützung, sowie Sonderüberweisungen, von unseren Sponsoren an die Patenkinder in verschiedenen Orten. Die Reports wurden von Eltern/Patenkinder, an unsere Mitarbeiter von MSF übergeben. 

Die Informationen und Nachweise wurden in das Student Account Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgten nach dem vier Augen Prinzip.

Die von VAUDE gespendeten Daunenjacken verteilten wir an unsere Patenkinder in Kharikhola einem unserer Projektdörfer im Khumbu Gebiet. 

Herzlichen Dank für die Spenden und Unterstützung.

20.10.2020

Corona Hilfe

An dieser Stelle wollen wir uns recht herzlich Bedanken für Ihre und Eure Unterstützung.

Wir konnten 400 Familien und 1700 Menschen in der schwierigen Zeit der Corona Pandemie mit unserer Hilfe zur Seite stehen. Die Lebensmittelpakete halfen den Menschen. 

Die Familien erhielten von uns Lebensmittelpakete bestehend aus Reis, Linsen, Öl , Zucker, Bohnen, Tee, Nudeln und Salz – pro Paket 40 kg.

Mit Dank und großer Freude wurde die Hilfe von den Menschen angenommen. 

Herzlichen Dank

19.10.2020

Neue Projekte

Evaluierung für ein weiteres Hygiene und Jacken Projekt an Schulen für ca. 600 Schüler sowie weitere Gewächshäuser und rauchfreie Öfen.

Die Verwaltung, Koordination der Projekte wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Wir freuen uns über Spender, Unterstützer und Förderer für unsere neuen Projekte 2021.

14.10.2020

Projekte Gewächshäuser, Corona Hilfe, Patenschaften.

Die Mitarbeiter unseres Partnervereins Mountain Spirit Foundation (MSF) fuhren nach der Aufhebung der Reisebeschränkung nun in unser Projektgebiet im unteren Solu Khumbu. Dort haben sie verschiedene Projekte durchgeführt.

Das Material für weitere 30 Gewächshäuser und Samen übergaben die Mitarbeiter an die Familien.  2 Gewächshäuser wurden bei einem Treffen des Jahrgang 1952 gespendet.

Herzlichen Dank der Firma Samen Fetzer aus Reutlingen-Gönningen, für die großzügige Spende, von Gemüsesamen für die Gewächshäuser in unserem Projektgebiet. Die Freude war sehr groß.

Kleiderspenden aus Deutschland werden an bedürftige Familien überreicht. 

Es erfolgte die Auszahlung der Unterstützung, sowie Sonderüberweisungen, von unseren Sponsoren an 92 Patenkinder in verschiedenen Orten. Die Reports wurden von Eltern/Patenkinder, an unsere Mitarbeiter von MSF übergeben. 

Durch einen genauen Terminplan sowie Abstands - und Hygieneregeln wurden die Projekte durchgeführt. 

Die Informationen und Nachweise werden in das Student Account Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgten nach dem vier Augen Prinizip.

Corona Hilfe, weitere Familien erhielten Hilfspakete mit Lebensmittel.

Evaluierung für ein weiteres Hygiene und Jacken Projekt an Schulen für ca. 600 Schüler sowie weitere Gewächshäuser und rauchfreie Öfen.

Die Verwaltung, Koordination und Betreuung der Patenkinder und Projekte wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

06.10.2020

Corona Hilfe

Weitere Familien erhielten die Corona - Hilfspakete. Die Familien freuten sich sehr über die Unterstützung.       

Herzlichen Dank für die Unterstützung und Spenden

04.10.2020

Es ist soweit - nach Beendigung des Lockdowns wurden weitere 204 hilfsbedürftige Familien mit Corona – Hilfspaketen versorgt!

An dieser Stelle danken wir Ihnen ganz herzlich!
 
Mit Ihrer Unterstützung konnten wir ca. 600 Menschen vor Hunger bewahren !
Wir unterstützten mit unserem Partner MSF in den letzten Tagen unter anderem arbeitslose Tagelöhner, körperbehinderte und blinde Menschen. Die Familien erhielten von uns Lebensmittelpakete bestehend aus Reis, Linsen, Öl , Zucker, Bohnen, Tee, Nudeln und Salz – pro Paket 40 kg.
Die Lebensmittel helfen den Menschen über die schwere Zeit der Corona-Pandemie.

Danke für Ihre und Eure Spende!

23.09.2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 

Liebe Mitglieder von Mountain Spirit Deutschland e.V.,  

zu unserer Mitgliederversammlung

am Montag, den 26. Oktober 2020, 19.30 Uhr im Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ Heerstraße 20, 72805 Lichtenstein-Honau

laden wir Sie sehr herzlich ein.

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung über erschienene und stimmberechtigte Mitglieder, die ordnungsgemäße       Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen                                                                                                                                 a)Vorstand b) stell. Vorsitzender c) Kassenwart d) Kassenprüfer e) Schriftführer
  8. Aktivitäten und Ziele für 2020
  9. Termine
  10. Verschiedenes 

Anträge zur Tagesordnung bitte ich bis 19.10.2020 vor der Mitgliederversammlung uns schriftlich zu übermitteln. 

Corona bedingt bitte folgende Vorgaben beachten:

Anmeldung zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung per Mail oder telefonisch bis spätestens 19.10.2020 mit Anzahl der teilnehmenden Personen.

Das Hygiene Schutzkonzept sieht Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregeln während der Versammlung vor. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Mitgliederversammlung. 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

22.09.2020

"Nepal, im Herzen des Himalaya, dem Dach der Welt"  

Zwischen Pagoden und Reisterrassen wandern, über die Gipfel des ewigen Schnees staunen. Die Schönheit und die Stille der Klöster erleben. Das Fremde aufnehmen und in die bunte fröhliche Welt Nepals eintauchen. Ein Vortrag von Wolfgang Henzler.

VHS Gerlingen Haus der Volkshochschule  Studio 1.1 am 20.11.2020 um 19:00 Schulstraße 19 70839 Gerlingen

Anmeldung erforderlich Kursnummer 202-01206   www.vhs-gerlingen.de

17.09.2020

Patenschaften

Bedingt durch die Corona Epidemie wurden jetzt im Büro in Kathmandu, die Reports von Eltern der Patenkinder, an unsere Mitarbeiter von MSF übergeben. Es erfolgte die Auszahlung der Unterstützung von unseren Sponsoren an 80 Pateneltern.

Durch einen genauen Terminplan, sowie Abstands - und Hygieneregeln und vor allem durch die Aufhebung der Ausgangsbeschränkung, war der Besuch und die Auszahlung möglich. 

Die Informationen und Nachweise wurden in das Student Account Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgten nach dem vier Augen Prinizip.

Weitere Termine werden in den nächsten Tagen durchgeführt.

Die Verwaltung, Koordination und Betreuung der Patenkinder wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

16.09.2020

Erfreuliche Nachricht aus Nepal.

Als Teil seiner sechsmonatigen Sperrung wegen Covid-19 beschloss das nep. Kabinett, Inlandsflüge und Fahrten mit Überlandbussen wieder zuzulassen, sowie die Wiedereröffnung von Hotels und Restaurants ab 17.09.2020. Die Bildungseinrichtungen bleiben noch geschlossen.

Trekking- und Bergsteigergruppen dürfen ab 17. 10.2020 wieder in Nepal einreisen.

Es können Reisen, mit entsprechenden Auflagen und Hygienevorschriften wieder durchgeführt werden. Der Tourismus ist ein sehr wichtiger wirtschaftlicher Aspekt in Nepal.

Die Infektionen erreichten 56.778 ( Stand 15.09.2020) mehr als 40.000 haben sich erholt. 371 Personen sind an Covid-19 verstorben.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen in Nepal beträgt ca. 1000-1400. 

Die Menschen sind zuversichtlich und hoffen auf die Wiedereröffnung des Tourismus.

Durch eine Trekking - oder Kulturreise unterstützen sie die Menschen in Nepal !

07.09.2020

Spendenaktion

Seit einigen Jahren werden erfolgreich Yaks in Lichtenstein am Stahlecker Hof gezüchtet.

Für unsere Hygiene-und Jacken Projekte werden pro verkaufter Wurstdose 1,00 € gespendet

Yak -Wurst aus eigener Herstellung

Schinkenwurst      300 g Dose   5,50 Euro

Bierwurst              300 g Dose    5,50 Euro

Lyoner                   300 g Dose    5,50 Euro

Bestellungen

Gerolf Vöhringer telefonisch 0163 6408795 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank für die Unterstützung

02.09.2020

Informationen

Die Corona Infektionsfälle steigen seit der Lockerung der Ausgangsbeschränkung, nun wurde erneut in verschiedenen Regionen und in Kathmandu bis 9. September ein Lockdown angeordnet.

Die Situation der Menschen, vor allem durch die starken Regenfälle des anhaltenden Monsun, wird immer schwieriger. Erdrutsche, Überschwemmungen, Häuser und Brücken wurden fortgeschwemmt. Das Militär ist im Einsatz um die Menschen aus den Wassermassen zu retten. 

27.07.2020

Namaste liebe Freunde und Mitglieder von Mountain Spirit !

Am 30.07.2020 fand der Mountain Spirit Stammtisch statt.

Es wurde über die Situation in Nepal berichtet. Mit Bildern von unserer Corona Hilfsaktionen, sowie weitere aktuelle Informationen. 

17.07.2020

Corona - Hilfe

Die Situation in den Bergregionen wird immer schwieriger. Durch den momentanen Monsun, mit unglaublichen Wassermassen, wurde die bevorstehende Ernte zum Teil vernichtet. Die Lebensmittel werden knapp. Viele Straßen und Pisten sind wegen Erdrutsche nicht mehr befahrbar. Zum Teil sind die Straßen überflutet, Häuser und wertvolles Ackerland wurde weggeschwemmt.

Unterstützung von alleinerziehenden Müttern mit Lebensmittelpaketen, die es während dem Lockdown besonders schwer haben.

Herzlichen Dank den Spendern

19.06.2020

Spendenaufruf - Corona Nothilfe - geht weiter

Liebe Mitglieder, Freunde und Sponsoren  

Namaste,

nachdem Nepal seine Grenzen am 13. März 2020 wegen der Corona-Epidemie weltweit schließen musste, hatte die Regierung sehr strenge Ausgangsbeschränkungen verhängt. Nepals Gesundheitssystem wäre für diese Pandemie total überfordert. Die konsequenten Folgen des Regierungsbeschlusses haben dazu geführt, dass bis zum heutigen Tage das öffentliche Leben, der Handel, besonders der Tourismus still steht.

In Nepal besteht ein absolutes Ausgangsverbot, welches von der Polizei streng überwacht wird. Bei Nichtbefolgung drohen schwere Strafen. Lebensmittel können täglich nur an 2 Stunden besorgt werden. Alle Betriebe, Büros, Schulen und Geschäfte – außer teilweise Lebensmittelgeschäfte - sind geschlossen. 

lnformationen sind unter dem Link tagesaktuell nachzulesen:

https://en.m.wikipedia.org/wiki/2020_coronavirus_pandemic_in_Nepal   

Die strengen Auflagen machen aber Wirtschaft und vor allem dem Tourismus in Nepal besonders stark zu schaffen, ist er doch einer der Haupteinnahmequellen. Im Tourismus ist ein vollständiger Stillstand zu verzeichnen. Dies gilt auch für die Wirtschaft, da auch die Einfuhr von wichtigen Produkten fast gänzlich zurückgegangen ist. Alle Produkte, die noch gekauft werden können, haben sich erheblich verteuert.

Es gibt keine staatliche Unterstützung oder eine finanzielle Hilfe für die betroffenen Familien.

Tausende Tagelöhner und ihre Familien haben keinerlei Einkommen, um Lebensmittel einzukaufen.

Da fast alle Lebensmittel im Preis stark erhöht wurden, haben viele von den Familien kein Geld mehr um einzukaufen. Viele der Familien konnten wegen der schlechten Bezahlung der Arbeit, keine Rücklagen aufbauen. Ob sie nach Ende der Corona-Zeit wieder an den alten Arbeitsplatz zurückkehren können, ist fraglich. Das belastet natürlich alle sehr schwer und jeder hofft, dass niemand krank wird, da – außer bei Covid-19-Erkrankung - alle Medikamente und ärztliche Hilfe selbst bezahlt werden muss. Der vom Premierminister angekündigte Lockdown soll auf unbestimmte Zeit gelten, dies wird die schon schwierige Situation noch verschärfen.

Der Lockdown ist zurzeit noch gefährlicher als Corona in Nepal. Bis jetzt haben sich aus Verzweiflung über ihre aussichtslose Situation nahezu 900 Menschen selbst getötet.

Um die Not zu lindern, bereiten wir eine Hilfsaktion vor und bitten um Ihre Mithilfe!

Bedürftige Familien in unserer Projektregion erhielten von Mountain Spirit Deutschland und unserem Partner Mountain Spirit Foundation, Hilfspakete mit Reis, Linsen, Öl, Zucker, Salz, Tee, Nudeln, Masken und Seifen. Diese Nothilfe soll die Menschen in unserer Projektregion über diese schwere Zeit bringen. 

Wir stellen weitere Hilfspakete für die Familien in Not zusammen. 

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende!

Mountain Spirit Deutschland

Spendenkonto:                                                                                                              

Volksbank Reutlingen 

BIC VBRTDE6R

DE 32 6409 0100 0311 7590 09

08.06.2020

Unterstützung einer hilfsbedürftigen Familie mit Kinderkleidung und Lebensmittel.

Die Familie freute sich sehr über die Unterstützung und Hilfe. Mit einem herzlichen Namaste bedankten sie sich.

03.06.2020

Aktion für unsere Projekte

Seit einigen Jahren werden erfolgreich Yaks in Lichtenstein am Stahlecker Hof gezüchtet.

Für unsere Projekte werden pro verkaufter Wurstdose 1,00 € gespendet

Yak -Wurst aus eigener Herstellung

Schinkenwurst      300 g Dose   5,50 Euro

Bierwurst              300 g Dose    5,50 Euro

Lyoner                   300 g Dose    5,50 Euro

Bestellungen

Gerolf Vöhringer telefonisch 0163 6408795 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank für die Unterstützung

29.05.2020

Corona Nothilfe

Eine hilfsbedürftige Familie wurde mit einem Hilfspaket, Lebensmittel, einem Gaszylinder, Matratze und Decken sowie Kleidung für die Kinder unterstützt. Die derzeitige Lebenssituation ist für die Familie sehr schwierig.

Die Mutter verlor vor zwei Wochen im achten Schwangerschaftsmonat ihr Kind. Der Mann ist als Tagelöhner in einem abgelegenen Dorf und konnte wegen der Ausgangssperre nicht nachhause kommen. Das Ersparte und die Nahrungsmittel waren aufgebraucht. In dieser Situation konnte sie ihre Familie kaum mehr ernähren, es fehlte an Allem. 

Mit glücklichen Gesichtern wurde die Unterstützung angenommen, die Familie bedankte sich mit einem herzlichen Namaste.

Die Hilfe war nur möglich durch Ihre / Eure Spenden. Herzlichen Dank

25.05.2020

Corona Nothilfe

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Rückmeldungen sowie die überwältigende Spendenbereitschaft und Unterstützung betreffs unserem Spendenaufruf Corona Nothilfe in einem Artikel im Reutlinger General-Anzeiger sowie über unsere Homepage und unseren Mitgliedern.

Die Mitarbeiter unseres Partners Mountain Spirit Foundation in Nepal, organisierten mit ihren Spenden die ersten Hilfstransporte in unsere Projektregion und bedürftigen Familien. Die ersten notleidenden Familien wurden mit Hilfsgütern versorgt. Die Hilfspakete bestehend aus Reis, Linsen, Salz, Speiseöl, Zucker, Tee, Nudeln ….. Hygieneartikel, Schutzmasken und Seifen wurden an die hilfsbedürftigen Familien übergeben.

Die ersten notleidenden 64 Familien (242 Personen und 17 Senioren) wurden mit Hilfsgütern versorgt. Ebenso  bereiteten die Mitarbeiter von MSF für 60 Personen Essenspakete zu, die täglich frisch gekocht verteilt wurden.

Weitere Hilfstransporte in unsere Projektregion und an Hilfsbedürftige sind geplant, sobald die sehr strenge Ausgangssperre wieder gelockert oder aufgehoben wird.

Die Familien freuten sich sehr über die wichtigen Hilfspakete und Lebensmittel um diese schwierige Zeit zu überstehen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre / Eure Unterstützung und Spenden 

15.05.2020

Corona Nothilfe

Mit großer Vorfreude wurden bereits die Mitarbeiter von Mountain Spirit Foundation von den Familien und den Senioren erwartet.

Es war die letzte Möglichkeit die Hilfspakete zu verteilen, denn ab Morgen tritt wieder ein sehr strenge Ausgangssperre in Kraft. Die Infektionszahlen steigen in Nepal wieder.

Die 17 Senioren in einer kleinen privaten Unterkunft haben sich sehr über die Hilfspakete gefreut. Die Hilfspakete wurden von MSF dem Vorsitzenden Dorjee Sherpa und der Projektkoordinatorin Phuti Sherpa an 43 Familien (164 Personen und 17 Senioren ) verteilt. 

Die Pakete bestanden aus Reis, Linsen, Öl, Salz, Zucker, Nudeln, Tee, Seifen und Schutzmasken.

Mit glücklichen Gesichtern wurden die Nahrungsmittel übernommen, die Familien bedankten sich mit einem herzlichen Namaste, für die Unterstützung.

Die Hilfe war nur möglich durch Ihre / Eure Spenden. Herzlichen Dank

Weitere Hilfstransporte sind geplant, sobald die Ausgangssperre es wieder ermöglicht.

12.05.2020

Corona Nothilfe

Unterstützung von bedürftigen Familien.

Da fast alle Lebensmittel im Preis stark erhöht wurden, haben viele von den Familien kein Geld mehr um einzukaufen. Bedürftige Familien erhalten von unserem Partner Mountain Spirit Foundation frisch zubereitetes Essen, das an sie verteilt wird.

Es wird von den Mitarbeitern zubereitet, frisch gekocht, verpackt und verteilt.

Die Freude über die Unterstützung ist sehr groß bei den Familien.

Nur mit ihren Spenden und ihrer Unterstützung können wir den Familien über diese schwere Zeit helfen. 

Weitere Hilfen für bedürftige Familien, sowie für eine Seniorenunterkunft werden zeitnah durchgeführt.

Die strenge Ausgangssperre wurde verlängert, da nach einer kurzen Lockerung die Zahl der Neuinfizierten sprunghaft angestiegen sind.

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende!

01.05.2020

Corona Nothilfe

Liebe Mitglieder, Freunde und Sponsoren,

wir freuen uns sehr über die Rückmeldungen, die Spendenbereitschaft und Unterstützung.                

Die Mitarbeiter unseres Partners Mountain Spirit Foundation in Nepal, organisierten mit ihren Spenden den ersten Hilfstransport in unsere Projektregion.

Die ersten notleidenden Familien wurden mit Hilfsgütern versorgt. Die Hilfspakete bestehend aus Reis, Linsen, Salz, Speiseöl, Zucker, Tee, Nudeln ….. Hygieneartikel, Schutzmasken und Seifen wurden an die bedürftigen Familien übergeben.

Weitere Hilfstransporte in unsere Projektregion sind geplant.

Die Familien freuten sich sehr über die wichtigen Hilfspakete und Lebensmittel um diese schwierige Zeit zu überstehen.

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende!

Bilder werden hier veröffentlicht

29.04.2020

Hygiene - und Jacken Projekt  

Die Schulen wurden in ganz Nepal, bedingt durch den Corona Virus, bis auf weiteres geschlossen. Die geplanten Hygiene - und Jacken Projekte sind auf einen späteren Termin verlegt und werden nach der Öffnung der Schulen wie geplant durchgeführt.                                                                              

Die erforderlichen Hygiene Artikel und Jacken wurden bereits eingekauft und im Büro von Mountain Spirit Foundation in Kathmandu zwischengelagert.

Vielen Dank den Förderer und Spendern

26.04.2020

Spendenaufruf – Corona Nothilfe

Liebe Mitglieder, Freunde und Sponsoren  

Namaste,

nachdem Nepal seine Grenzen am 13. März 2020 wegen der Corona-Epidemie weltweit schließen musste, hatte die Regierung sehr strenge Ausgangsbeschränkungen verhängt. Nepals Gesundheitssystem wäre für diese Pandemie total überfordert. Die konsequenten Folgen des Regierungsbeschlusses haben dazu geführt, dass bis zum heutigen Tage das öffentliche Leben, der Handel, besonders der Tourismus still steht.

In Nepal besteht ein absolutes Ausgangsverbot, welches von der Polizei streng überwacht wird. Bei Nichtbefolgung drohen schwere Strafen. Lebensmittel können täglich nur an 2 Stunden besorgt werden. Alle Betriebe, Büros, Schulen und Geschäfte – außer teilweise Lebensmittelgeschäfte - sind geschlossen. 

Aktuelle lnformationen sind unter dem Link nachzulesen

https://en.m.wikipedia.org/wiki/2020_coronavirus_pandemic_in_Nepal   

Die strengen Auflagen machen aber Wirtschaft und vor allem dem Tourismus in Nepal besonders stark zu schaffen, ist er doch einer der Haupteinnahmequellen. Im Tourismus ist ein vollständiger Stillstand zu verzeichnen. Dies gilt auch für die Wirtschaft, da auch die Einfuhr von wichtigen Produkten fast gänzlich zurückgegangen ist. Alle Produkte, die noch gekauft werden können, haben sich erheblich verteuert.

Da fast alle Lebensmittel im Preis stark erhöht wurden, haben viele von den Familien kein Geld mehr um einzukaufen. Viele der Familien konnten wegen der schlechten Bezahlung der Arbeit, keine Rücklagen aufbauen. Ob sie nach Ende der Corona-Zeit wieder an den alten Arbeitsplatz zurückkehren können, ist fraglich. Das belastet natürlich alle sehr schwer und jeder hofft, dass niemand krank wird, da – außer bei Covid-19-Erkrankung - alle Medikamente und ärztliche Hilfe selbst bezahlt werden muss. Der vom Premierminister angekündigte Lockdown soll auf unbestimmte Zeit gelten, dies wird die schon schwierige Situation noch verschärfen.

Um die Not zu lindern, bereiten wir eine Hilfsaktion vor und bitten um Ihre Mithilfe!

Bedürftige Familien in unserer Projektregion erhalten von Mountain Spirit Deutschland und unserem Partner Mountain Spirit Foundation, Lebensmittel wie Reis, Linsen, Öl, Zucker, Salz, Tee, Nudeln und Seifen. Diese Nothilfe soll die Menschen in unserer Projektregion über diese schwere Zeit bringen. 

Wir stellen diese Hilfspakete für die Familien in Not zusammen. 

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung und Spende!

Mountain Spirit Deutschland

Spendenkonto:                                                                                                              

Volksbank Reutlingen 

BIC VBRTDE6R

DE 32 6409 0100 0311 7590 09      

14.04.2020

Die Regierung von Nepal hat die Ausgangssperre für nicht absehbare Zeit verlängert.

Die Straßen sind menschenleer, die Versorgungslage wird immer bedrohlicher. Die Regale in den Geschäften sind zum Teil leer.

Die Einkommenssituation wird für viele Menschen sehr schwierig. Seit 3 Wochen gibt es für viele kein Einkommen. Die Rücklagen sind meist aufgebraucht, die Familien kommen immer mehr in eine Notlage.

Aktuelle lnformationen sind unter dem Link nachzulesen

https://en.m.wikipedia.org/wiki/2020_coronavirus_pandemic_in_Nepal  

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage in Nepal entwickelt.

09.04.2020

Informationen und Grüße aus Nepal von unserem Partner Mountain Spirit Foundation

Namaste, wir möchten Euch über unsere Situation in Nepal informieren.

Auch in Nepal gibt es Betroffene des Corona Virus. Aktuell laut WHO sind es 9 infizierte Personen. Die Regierung in Nepal hat eine strikte Ausgangssperre erlassen, die von Polizei und Sicherheitskräften kontrolliert wird.

Nepal ist im Ausnahmezustand und hat sich zum Schutz vor dem Corona Virus vollkommen abgeriegelt. Sämtliche Kindergärten, Schulen und Lehranstalten, die Geschäfte, sind geschlossen. Das öffentliche Leben steht fast still. Die Menschen sind zuhause, das Einkaufen ist nur begrenzt möglich. Die Straßen und Plätze sind wie ausgestorben.

Menschenansammlungen sind verboten um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, sie würde, das Land vor sehr große Probleme stellen, vor allem auch im Gesundheitssystem.

Wir und unsere Familien sind gesund und betreuen von zuhause aus, unsere Projekte. Wir sind in Kontakt mit unseren Patenkinder und ihren Eltern.

Wir hoffen das wir alle gemeinsam diese schwere Krise gesund überstehen.

Wir wünschen den Mitgliedern, Unterstützern, Sponsoren und Freunden alles Gute

Dorjee Sherpa,  Phuti Sherpa und die Mitarbeiter von MSF

04.04.2020

Ein empfehlenswerter Dokumentarfilm auf arte.  

Die Heimkehr der Schnee - Kinder

Drei junge Nepalesen kehren nach zehn Jahren in ihr heimatliches Bergdorf und zu ihren Eltern zurück, von denen sie im Alter von vier Jahren in ein Internat nach Kathmandu geschickt worden waren. Sie knüpfen die Familienbande neu und fragen nach dem Sinn der langen Trennung von den Eltern und begreifen schließlich, dass sie ihnen die Chance für ein besseres Leben verdanken.

https://www.arte.tv/de/videos/084686-000-A/nepal-die-heimkehr-der-schnee-Kinder/

13.03.2020

Mitgliederversammlung

aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus und den offiziellen Empfehlungen, nur noch dringend notwendige öffentliche Veranstaltungen abzuhalten, müssen wir leider die für Freitag, den 03.April 20 geplante Mitgliederversammlung  absagen.

Wir werden sie über einen neuen Termin informieren.

13.03.2020

Projektreise nach Nepal  - Cultural Homestay Tour 2020

Die nepalesischen Behörden haben ab 13.03.20 die Einreisebestimmungen deutlich verschärft. Ausländische Staatsangehörige dürfen nur noch nach Nepal einreisen, wenn sie einen maximal 7 Tage alten negativen Test auf das Coronavirus vorweisen können und sich nach Ankunft in eine 14-tägige Selbstquarantäne begeben. 

Wir müssen deshalb unsere für den 17.04.-05.05.20 geplante Projektreise verschieben.

Neuer Termin für die Homestay-Tour 2020 ist der 02.10.–19.10.20

Die Reiseinformationen und Anmeldung finden sie unter :

https://www.meinewelt-reisen.de/reisen/cultural-homestay-tour-in-nepal-2/

Reise - Newsletter Meine Welt-Reisen  weitere interessante Reiseangebote von unserem Partner

Projektreise nach Nepal

Cultural Homestay Tour 2020

Wir führen mit unserem Partner und Unterstützer MeineWelt-Reisen vom 02.10. - 19.10.20, für Interessierte, Freunde und Mitglieder eine 18 tägige Projektreise "Cultural Homestay Tour" durch, bei der Sie Gelegenheit haben, Nepal und unsere verschiedenen Projekte kennen zu lernen. 
Eine interessante und bunte Tour mit leichtem Trekking durch das Herz Nepals: ausgiebiges Sightseeing-Programm durch das ganze Kathmandu-Tal mit seinen drei Königsstädten, Flug nach Phaplu in die Solu Khumbu Region zu dem Volk der Sherpas.

Die Reiseinformationen und Anmeldung finden sie unter :

https://www.meinewelt-reisen.de/reisen/cultural-homestay-tour-in-nepal-2/

Trekkingreise nach Nepal

"Rund um den Manaslu"

Wir führen vom 20.10. - 08.11.20 mit unserem Partner und Unterstützer MeineWelt-Reisen eine interessante Trekkingreise rund um den Manaslu (8361m), dem achthöchsten Berg der Erde, in Nepal durch: die Umrundung ist eine landschaftlich beeindruckende Tour, von der subtropischen Region bis zu den Eisgipfeln, über den Larkya La Pass (5106m) an der Grenze zu Tibet. Pokhara am Fewa See. Ein Sightseeing-Programm durch das Kathmandu-Tal. 

https://www.meinewelt-reisen.de/reisen/trekking-um-den-Manaslu/

Bei Interesse, bitte melden sie sich.

06.03.2020

Wir suchen dringend Personen die nach Nepal reisen und je einen Laptop für unser Labdoo Projekt transportieren könnten.  Bitte melden sie sich!

29.02.2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 

Liebe Mitglieder von Mountain Spirit Deutschland e.V., zu unserer Mitgliederversammlung 2020  (neuer Termin wird noch veröffentlicht)  im

Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ Heerstraße 20, 72805 Lichtenstein-Honau

lade ich Sie sehr herzlich ein.

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung über erschienene und stimmberechtigte Mitglieder,

die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung

  1. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahlen  a) 1.Vorsitzender  b) stellv. Vorsitzender c) Kassenwart  d) Kassenprüfer    e)  Schriftführer
  6. Aktivitäten und Ziele für 2020
  7. Termine
  8. Verschiedenes 

Anträge zur Tagesordnung bitte ich bis spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung mir schriftlich zu übermitteln. 

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme an der Mitgliederversammlung. 

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Henzler                                                                                                              1.Vorsitzender

02.02.2020

Hygiene und Jacken Projekt

Wir werden im Frühjahr, an weiteren Schulen (ca. 300 Schüler) in unserem Projektgebiet die bewährten Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) durchführen sowie Softshell Jacken (Jackets Distribution Programm 2020) an die Schüler verteilen.

Die Projekte werden wir mit unserem Partner Mountain Spirit Foundation gemeinsam in Nepal durchführen.

Wir freuen uns über Spender, Unterstützer und Förderer.

02.02.2020

"Nepal, im Herzen des Himalaya, dem Dach der Welt"  

Zwischen Pagoden und Reisterrassen wandern, über die Gipfel des ewigen Schnees staunen. Die Schönheit und die Stille der Klöster erleben. Das Fremde aufnehmen und in die bunte fröhliche Welt Nepals eintauchen. Ein Vortrag von Wolfgang Henzler.

Der Vortrag findet am 29.06.2020 Einlass um 20:00 Uhr in der Fachklinik Hohenurach in Bad Urach statt

23.01.2020

Spendenaktion

Seit einigen Jahren werden erfolgreich Yaks in Lichtenstein am Stahlecker Hof gezüchtet.

Für unsere Hygiene-und Jacken Projekte werden pro verkaufter Wurstdose 1,00 € gespendet

Yak -Wurst aus eigener Herstellung

Schinkenwurst      300 g Dose    5,50 Euro

Bierwurst              300 g Dose    5,50 Euro

Lyoner                   300 g Dose    5,50 Euro

Bestellungen

Gerolf Vöhringer telefonisch 0163 6408795 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank für die Unterstützung

01.01.2020

Termin Stammtisch

Namaste liebe Freunde und Mitglieder von Mountain Spirit !

Ein besonderer Mountain Spirit Stammtisch fand am 20.01.20 im Forellenhof Rössle in Lichtenstein-Honau statt.

Zu Gast waren der Vorsitzende Hr. D. Sherpa und unsere Projektkoordinatorin Fr. P. Sherpa von unserem Projektpartner in Nepal.  

Planungen für unsere gemeinsamen Projekte stehen auf dem Programm.

Es war eine schöne Begegnung und ein Austausch mit den Mitgliedern, Interessierten, Unterstützer und Paten.

30.12.2019

Von unserem Projektpartner Mountain Spirit Foundation aus Nepal, waren der Vorsitzende Hr. D. Sherpa und unsere Projektkoordinatorin Fr. P. Sherpa zu Gast in Deutschland.

Auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart konnten sie an einem Messestand Interessenten über Reisen in Nepal und unsere gemeinsamen Projekte informieren.

29.12.2019

 

Projekt rauchfreie Öfen

 

Weitere 20 rauchfreie Öfen wurden durch unseren Partner MSF in die Projektregion Solu Khumbu transportiert.

Dank großzügiger Spenden erhielten 20 Familien einen Ofen. Die Freude war sehr groß, die Familien sind überglücklich.

Der Ofen bedeutet eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität.

Ein herzliches Dankeschön der Familien an die Sponsoren.

27.12.2019

Labdoo Projekt

Übergabe von 19 Laptops an die Shree Basic School.

26.12.2019

Am Weihnachtsmorgen lud Fam. Sch. aus Lichtenstein zum Nachbarschaftsfest ein, um eine Geldspende für Mountain Spirit wurde gebeten. Eine tolle Idee.

Herzlichen Dank an die Spender für die Unterstützung

17.12.2019

Liebe Mitglieder, Paten, Freunde und Unterstützer von Mountain Spirit Deutschland e.V. 

Namaste!

Wenige Tage vor Weihnachten möchten wir die Zeit nutzen um innezuhalten, um Vergangenes, Zukünftiges und Vorhandenes zu bedenken, aber auch Neues zu planen.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen, für wertvolle Begegnungen, die Treue, die tatkräftige Hilfe für konkrete Projekte, die Öffentlichkeitsarbeit und auch für die finanzielle Unterstützung! Dadurch konnte vieles umgesetzt werden für die Menschen in den abgelegenen Dörfern Nepals – und das ist eine großartige Erfahrung!  Herzlichen Dank !

Auf unseren Projektreisen im Frühjahr und Herbst konnten wir unter anderem in Chyangmityang, unser Micro Hydro Power Projekt (Wasserkraftwerk), mit der Dorfbevölkerung in einer feierlichen Eröffnungszeremonie an das Dorfkomitee übergeben. Weitere Gewächshäuser und rauchfreie Öfen konnten in den Dörfern aufgebaut werden. Die erfolgreichen Hygiene – und Jackenprojekte, sowie das Laptop-Programm wurden in weiteren Dörfern und Schulen erfolgreich umgesetzt. Weitere Projekte und Hilfen konnten in diesem Jahr initiiert werden. Durch verschiedene Aktionen konnten wir Sponsoren und Unterstützer für unsere Projekte finden. Viele neue Patenschaften für bedürftige Kinder sind in diesem Jahr dazu gekommen.

Im Juli feierten Mitglieder, Freunde und Gönner zusammen unser 20-jähriges Bestehen, an einem Wochenende, auf der Schwäbischen Alb. 

Im kommenden Jahr planen wir weitere Projekte, unter anderem die Hygiene-und Jackenprojekte.

Dieses ereignisreiche und erfolgreiche Jahr bestärkt uns, den richtigen Weg zu gehen.

Wir wünschen Euch/Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten, schöne Festtage und ein gutes neues Jahr 

Der Vorstand

17.12.2019

Namaste, 

wir von Mountain Spirit Foundation Nepal möchten uns nochmals bei Allen ganz herzlich bedanken, die unsere Projektarbeit unterstützt haben.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Paten und Unterstützern friedliche und besinnliche Weihnachtstage, verbunden mit den besten Wünschen für das kommende Jahr!

D. Sherpa  President MSF   P. Sherpa  Projektkoordinatorin MSF

08.12.2019

Nikolausfest  

Unser Mitglied E.E. aus Ulm organisierte ein privates Nikolausfest, dabei wurden für das "Projekt Gewächshäuser" von den anwesenden Gästen 650 Euro gespendet.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern. 

07.12.2019

Stammtisch

Namaste liebe Freunde und Mitglieder von Mountain Spirit !

Der Mountain Spirit Stammtisch fand am 06.12.19 im Forellenhof Rössle in Lichtenstein-Honau statt. Es war ein informativer Abend mit Informationen und Bildern von unserer Projektreise im November.

28.11.2019

Patenschaften

Auf unserer Projektreise im November konnten wir wieder 80 Kilo Kleiderspenden übergeben, sowie gespendete Fleecejacken von Vaude. Wir besuchten die Eltern und 88 Patenkinder in unserer Projektregion, es wurden die Zeugnisse und Reports an unseren Partner MSF übergeben, es erfolgte die Auszahlung der Unterstützung von unseren Sponsoren an die Patenkinder. Die Patenkinder malten und schrieben Briefe an ihre Sponsoren. Aktuelle Bilder und die Briefe wurden auf die Homepage eingestellt.

Die Informationen und Nachweise werden in das Student Acount Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgen nach dem vier Augen Prinizip.

Die Verwaltung, Koordination und Betreuung der Patenkinder wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

Mit einer Patenschaft helfen Sie einem Kind direkt. Herzlichen Dank.

28.11.2019

Auf unserer Projektreise im November besuchten wir 3 Schulen im Solu Khumbu Distrikt, in unserem Projektgebiet. Wir verteilten dort an 250 Schüler im Rahmen des Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) Hygiene Artikel sowie Softshell Jacken (Jackets Distribution Programm 2019). Die Workshops wurden erfolgreich durchgeführt.

Wir waren die erste Organisation, die an diesen Schulen, Hygiene Workshops durchführten. Mit großem Interesse und Aufmerksamkeit wurden die Informationen betreffs der Körperpflege von den Schülern aufgenommen. Sie wurden anhand von Schautafeln und praktischen Übungen vermittelt.

Alle Schüler, Lehrer und Eltern freuten sich über die Hygiene Artikel.

Mountain Spirit Deutschland e.V mit seinem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal  haben das Projekt  initiiert.

Wir bedanken uns herzlich bei den Spendern und Unterstützer das wir dieses Projekt durchführen konnten.

27.11.2019

Projekt Gewächshäuser - ein nachhaltiges Projekt geht weiter.

In unserem Projektdorf Cyangmityang Solu Khumbu, erstellten wir gemeinsam mit der Dorfbevölkerung erfolgreich Gewächshäuser.

Dieses Projekt wird nun weiter in der Region ausgebaut.

Es geht um die Versorgung von frischem Salat und einer Vielfalt von Gemüse, wie Spinat, Mangold, Blumenkohl, Weißkraut, Rettich, Gelbe Rüben, Zwiebeln, Lauch, Bohnen, Erbsen, Kürbis, Schnittlauch, Gurken, Tomaten, Chilli und Kräuter sollen angepflanzt werden.

Es soll eine reichhaltige gesunde Ergänzung zur bisher einseitigen, mangelhaften Ernährung über das ganzen Jahr gewährleistet werden.

30 weitere Gewächshäuser wurden nun durch die Spendenaktion " Gewächshäuser in der Bergregion Nepals"  finanziert.

Ein toller Erfolg.

Das Baumaterial für die Gewächshäuser kann nun in Nepal bestellt werden.

54 Gewächshäuser konnten durch Spenden in verschiedenen Dörfern in unserer Projektregion aufgebaut werden.

Herzlichen Dank den Unterstützern und Spendern.

27.11.2019

Projekt rauchfreie Öfen

zum Anlass unseres 20 jährigen Bestehen hatte MSD weitere 20 rauchfreie Öfen bestellt. Sie wurden in der Produktionstätte in Kathmandu fertiggestellt und werden nun in der Projektregion Solu Khumbu an die Haushalte übergeben werden.

64 rauchfreie Öfen konnten bisher durch Spenden und einem Eigenanteil der Dorfbevölkerung in verschiedenen Dörfern in unserer Projektregion eingesetzt werden 

Ein erfolgreiches Projekt wird weitergeführt.

Herzlichen Dank den Spendern, Unterstützer und Förderer.

17.11.2019

Bei einem Vortrag am 16.11.2019 bei den Naturfreunden in Gottmadingen, durch unser Mitglied U.Leschitz, wurden für das "Projekt Gewächshäuser" von den anwesenden Gästen 275 Euro gespendet.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern. 

16.10.2019

Spendenaufruf  für Manoj Tamang
 
Uns hat eine schlimme Nachricht aus  Nepal erreicht.
Bei  Manoj Tamang, aus Kanku, haben gleich beide Nieren plötzlich versagt. Sein Leben hängt damit an der Dialyse. Doch das ist teuer. Zwei Mal pro Woche muss sein Blut gewaschen werden. An Arbeit ist nicht zu denken. Damit kommt auf die Familie des 31-jährigen Vaters  von zwei kleinen Kindern nicht nur eine enorme psychische Belastung zu, sondern auch eine finanzielle.  Denn in Nepal gibt es keine Krankenversicherung, die für die Behandlung aufkommt. Die Kosten für die Behandlung muss die Familien damit selbst aufbringen. Manoj Tamang ist der alleinige Ernährer seiner Kinder, für deren Schulkosten Mountain Spirit bereits Paten in Deutschland vermittelt hat,  und seiner Eltern. Seine junge Frau ist bereit, falls möglich, ihrem Mann eine ihrer Nieren zu spenden. Doch eine solche Operation ist ebenfalls  kostspielig. Deshalb bitten wir  dringend um Spenden  - unter dem Motto "Hilfe für Manoj  Tamang".  
 
Die Spendenaktion unter lettchi ist beendet.
 
Spenden können gerne auch weiter direkt auf das Spendenkonto von MSD überwiesen werden.
Herzlichen Dank den Spendern. Das bisher gespendete Geld wurde bereits direkt in Nepal an die bedürftige Familie übergeben.

17.10.2019

16 Gewächshäuser (geplant sind 30) sind durch die Spendenaktion " Gewächshäuser in der Bergregion Nepals"  finanziert.

Der Jahrgang 1952 aus Pfullingen hat bei einem Treffen spontan für ein Gewächshaus gesammelt.

Die Spenden können gerne auch direkt auf das Spendenkonto von MSD überwiesen werden.

Herzlichen Dank den Spendern.

04.10.2019

Statt Geschenke zum Geburtstag, bat Herr H.S. aus Pfullingen um eine Spende für unsere Projekte. Es wurde eine großzügige Spende auf unser Vereinskonto überwiesen.

Herzlichen Dank.

30.09.2019

Wir suchen gebrauchte funktionsfähige Mobiltelefone für unser Projektgebiet, die wir an Familien weitergeben.

25.09.2019

Projekt Gewächshäuser - ein nachhaltiges Projekt soll weiter gehen

In unserem Projektdorf Cyangmityang Solu Khumbu, erstellten wir gemeinsam mit der Dorfbevölkerung erfolgreich Gewächshäuser.

Dieses Projekt soll nun in der ganzen Region weiter ausgebaut werden.

Es soll eine reichhaltige gesunde Ergänzung zur bisher einseitigen, mangelhaften Ernährung über das ganzen Jahr gewährleistet werden. 

Die Spendenaktion " Gewächshäuser in der

Bergregion Nepals" über die Organisation leetchi ist beendet.

Spenden können gerne auch weiter direkt auf das Spendenkonto von MSD überwiesen werden.

24.09.2019

Unserem Partner Mountain Spirit Foundation wurde die Verlängerung der Lizenz für die Projektarbeit vom Social Welfare Council überreicht. 

Wir freuen uns sehr, über die Fortsetzung der vertrauensvollen, partnerschaftlichen und gemeinsamen Projektarbeit, die wir in einem Memorandum of Understanding (MoU) niedergeschrieben haben. 

Wir von MSD sind sehr dankbar und glücklich, das wir unsere bisherigen Projekte mit Hilfe von Spendern, Unterstützern und Mitgliedern erfolgreich mit den Dorfbevölkerungen sowie unserem Partner MSF umsetzen konnten.

Herzlichen Dank

14.09.2019 - 25.09.2019

Das Online-Voting ist beendet. Wir erreichten den 8. Platz. Vielen Dank für die Unterstützung

Der Lebensversicherer Canada Life Assurance Europe plc richtet eine große Spendenaktion aus, an denen sich gemeinnützige Vereine in 6 verschiedenen Kategorien zum Voting aufstellen lassen können. Mountain Spirit hat sich in der Kategorie „Humanitäres Engagement im Ausland“ mit unserem Hygiene-und Jackenprojekt beworben und ist dabei. Die 3 bestplatzierten Vereine, also die Vereine mit den meisten Stimmen erhalten jeweils eine Spende für ihr Projekt. 

10.09.2019

Patenschaften

Aktuell besuchen die Eltern und Patenkinder unser Büro in Kathmandu, es werden die Zeugnisse und Reports an Mitarbeiter von unserem Partner MSF übergeben und es erfolgt die Auszahlung der Unterstützung von unseren Sponsoren an die Patenkinder.

Die Informationen und Nachweise werden in das Student Acount Book eingetragen und dokumentiert. Die Auszahlungen erfolgen nach dem vier Augen Prinizip.

Die Verwaltung, Koordination und Betreuung der Patenkinder wird von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Nepal durchgeführt.

Mit einer Patenschaft helfen Sie einem Kind direkt. Herzlichen Dank.

06.09.2019

Hygiene und Jacken Projekt

Wir werden im Herbst, an weiteren Schulen (250 Schüler) in unserem Projektgebiet, die bewährten Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) durchführen sowie Softshell Jacken (Jackets Distribution Programm 2019) an die Schüler verteilen.

Die Projekte werden wir mit unserem Partner Mountain Spirit Foundation gemeinsam in Nepal durchführen.

Wir freuen uns über Spender, Unterstützer und Förderer.

06.09.2019

Projektreise nach Nepal

Cultural Homestay Tour 2020

Wir führen mit unserem Partner und Unterstützer MeineWelt-Reisen vom 17.04. - 05.05.2020, für Interessierte, Freunde und Mitglieder eine 18 tägige Projektreise "Cultural Homestay Tour" durch, bei der Sie Gelegenheit haben, Nepal und unsere verschiedenen Projekte kennen zu lernen. 
Eine interessante und bunte Tour mit leichtem Trekking durch das Herz Nepals: ausgiebiges Sightseeing-Programm durch das ganze Kathmandu-Tal mit seinen drei Königsstädten, Flug nach Phaplu in die Solu Khumbu Region zu dem Volk der Sherpas.

Die Reiseinformationen und Anmeldung finden sie unter :

https://www.meinewelt-reisen.de/reisen/cultural-homestay-tour-in-nepal-2/

05.09.2019

Projektreise nach Nepal

"Rund um den Manasalu"

Wir führen vom 21.10. - 13.11.2019 für Interessierte, Freunde und Mitglieder eine interessante   Projektreise mit Trekking rund um den Manasalu (8361m), dem achthöchsten Berg der Erde, in Nepal durch: die Umrundung ist eine landschaftlich beeindruckende Tour, von der subtropischen Region bis zu den Eisgipfeln, über den Larkya La Pass (5106m) an der Grenze zu Tibet. Pokhara am Fewa See. Ein Sightseeing-Programm durch das Kathmandu-Tal. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Projekte in Nepal kennen zu lernen.

Die Projektreise wird durchgeführt, es gibt freie Plätze melden sie sich bitte baldmöglichst.

29.08.2019

Statt Geschenke zum Geburtstag, bat Fr. W.S. aus Lichtenstein um eine Spende für unser Projekt "rauchfreie Öfen". Es wurde eine großzügige Spende auf unser Vereinskonto überwiesen.

Herzlichen Dank.

26.08.2019

Die ersten Bilder von der Waschmaschine und Getreidemühle erreichten uns aus unserem Projektdorf Chyangmityang. Die Waschmaschine und Getreidemühle sind bereits im Einsatz und werden intensiv benutzt. Es ist eine große Erleichterung für die Bewohner des Dorfes.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.

18.08.2019

Wir suchen dringend Nepalreisende, die für unsere Kinder in unserer Projektregion in Nepal, gebrauchte Kinderkleidung und gebrauchte Laptops mitnehmen könnten.

Wir freuen uns auf Unterstützer und Rückmeldungen. 

28.07.2019

"Nepal, im Herzen des Himalaya, dem Dach der Welt"  

Zwischen Pagoden und Reisterrassen wandern, über die Gipfel des ewigen Schnees staunen. Die Schönheit und die Stille der Klöster erleben. Das Fremde aufnehmen und in die bunte fröhliche Welt Nepals eintauchen. Ein Vortrag von Wolfgang Henzler.

Der Vortrag findet am 07.10.2019 Einlass um 19:30 Uhr in der Fachklinik Hohenurach in Bad Urach statt.

10.07.2019

Vom 5.-7. Juli 2019 feierten rund 50 Mitglieder, Freunde und Gönner zusammen unser 20-jähriges Jubiläum in der Helmut-Werner-Hütte in Sonnenbühl-Undingen auf der Schwäbischen Alb. 

09.07.2019

Am 29.06.2019 fand der 8. Herrenberger Stadtlauf statt. Für einen guten Zweck war das Team der "Josefskuraten" der Herrenberger St.-Josefs-Kirche dabei.

Das Team um Fam. Kraft unterstützten mit 2.000 € das Jacken Projekt von MSD.

Herzlichen Dank für die Unterstützung

04.07.2019

Nepal - Vor 20 Jahren gründete Wolfgang Henzler in Unterhausen den Verein Mountain Spirit Deutschland

Für ein besseres Leben

Lichtenstein Die ganze Welt retten - das geht nicht, das weiß Wolfgang Henzler. Aber deswegen die Hände in den Schoss legen, geht gleich gar nicht. Seit zwanzig Jahren hilft der Lichtensteiner Verein Mountain Spirit in Nepal Menschen in einer der ärmsten Bergregionen der Welt, ihre Träume zu verwirklichen. Und die sind - zumindest nach europäischen Maßstäben - bescheiden. Eine minimale Krankenversorgung, Strom, sauberes Wasser, eine vernüftige Schulbildung gehören dazu. Und in diesen Bereichen hat der rund 250 Mitglieder zählende Verein im Kleinen einiges bewegt. mehr...

https://www.gea.de/neckar-alb/pfullingen-eningen-lichtenstein_artikel,-lichtensteiner-verein-hilft-menschen-in-nepal-_arid,6151704.html

03.07.2019

20 Jahre Mountain Spirit Deutschland e.V.

" Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück" Getreu diesem nepalesischen Sprichwort, ist der in Unterhausen ansässige Verein MSD seit nunmehr 20 Jahren in den ärmsten Bergregionen Nepals aktiv. Hilfe zur Selbsthilfe lautet die Prämisse, unter der die Lebensumstände der Menschen und insbesondere der Kinder in Nepal mithilfe von Geld - und Sachspenden verbessert werden sollen. Das Pfullinger Journal berichtete im letzten Jahr über die Projekte der Hilfsorganisation...... mehr      Seite 10

https://pfullinger-journal.com/wp-content/uploads/2019/06/Pfullinger_Journal_Ausgabe_Juli_2019.pdf

28.06.2019

Labdoo Projekt

Übergabe von 9 Laptops an die Shree Cudha Koshi Basic School.

24.06.2019

Zum Anlass unseres 20 jährigen Jubiläums wurde ein Banner mit unserem Vereinslogo zum Gipfel des Mount Everest getragen.

19.05.2019

Projektreise nach Nepal

"Rund um den Manasalu"

Wir führen vom 21.10. - 13.11.2019 für Interessierte, Freunde und Mitglieder eine interessante   Projektreise mit Trekking rund um den Manasalu (8361m), dem achthöchsten Berg der Erde, in Nepal durch: die Umrundung ist eine landschaftlich beeindruckende Tour, von der subtropischen Region bis zu den Eisgipfeln, über den Larkya La Pass (5106m) an der Grenze zu Tibet. Pokhara am Fewa See. Ein Sightseeing-Programm durch das Kathmandu-Tal. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Projekte in Nepal kennen zu lernen.

Die Projektreise wird durchgeführt, bei Interesse an einer Teilnahme melden sie sich bitte baldmöglichst

17.05.2019

Projekt Waschhaus und Getreidemühle

Waschmaschine/Trockner sowie eine elektrische Getreidemühle wurden von unserem Partner Mountain Spirit Foundation in Kathmandu mit Spenden von Mountain Spirit Deutschland gekauft.

Über 100 Kilo Kinderkleidung und die Maschinen erreichten Chyangmityang.

Für die Dorfbevölkerung ein wesentlicher Fortschritt und Erleichterung.

16.05.2019

Labdoo Projekt

Übergabe von 20 Laptops an die Baleshwar Basic School Kurung.

Die Freude an der Schule war sehr groß.

Herzlichen Dank an die Spender und Unterstützer.

04.05.2019

20 Jahre Mountain Spirit Deutschland e.V

zum Anlass unseres Jubiläums hat MSD weitere 20 rauchfreie Öfen bestellt. Sie werden in der Projektregion Solu Khumbu eingesetzt.

Ein erfolgreiches Projekt wird weitergeführt.

Neues Projekt wird in Chyangmityang eingeführt. Ein Mühlen- und Waschhaus wird gebaut.

Eine elektrische Getreidemühle sowie Waschmaschine / Wäschetrockner wurden für die Dorfbevölkerung bestellt.

Eine wesentlicher Fortschritt und Erleichterung für die Dorfbevölkerung.

03.05.2019

Die Teilnehmer der Mountain Spirit Projektreise " Cultural Homestay Tour" sind glücklich, mit vielen Eindrücken und Erlebnissen zurück in Deutschland. Es war eine sehr schöne Reise, mit Einblicken in die Sherpakultur. Wir wurden herzlichst von der Dorfbevölkerung empfangen.

Die feierliche Eröffnungszeremonie des Hartulang Khola Micro Hydro Power Project fand mit Gästen von verschiedenen Regierungsstellen statt. Nach der Segnung (Puja) durch die Mönche wurde das Wasserkraftwerk offizell an das Dorfkomitee von Chyangmityang übergeben.

03.05.2019

Auf unserer Projektreise im April besuchten wir 3 Schulen im Solu Khumbu Distrikt, in unserem Projektgebiet. Wir verteilten dort an 600 Schüler im Rahmen des Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) Hygiene Artikel, ebenso verteilten wir im Rahmen des Jackets Distribution Programm an die 600 Schüler warme Softshell Jacken, auch das Children Motivation Programm " Clean our Village" wurde an den Schulen durchgeführt.

Alle Schüler, Lehrer und Eltern freuten sich über die Jacken und die Hygiene Artikel.

Wir bedanken uns herzlich bei den Spendern und Unterstützer das wir dieses Projekt durchführen konnten.

Projektreise nach Nepal

Cultural Homestay Tour 2019

Wir führen vom 11.04. - 28.04.2019, für Interessierte, Freunde und Mitglieder wieder eine 18 tägige Projektreise "Cultural Homestay Tour" durch, bei der Sie Gelegenheit haben, Nepal und unsere verschiedenen Projekte kennen zu lernen. Einweihung des Hartulang Khola Micro Hydro Project.  Eine interessante und bunte Tour mit leichtem Trekking durch das Herz Nepals: ausgiebiges Sightseeing-Programm durch das ganze Kathmandu-Tal mit seinen drei Königsstädten, Flug nach Phaplu in die Solu Khumbu Region zu dem Volk der Sherpas.

Projektreisen im Herbst 2019

"Rund um den Manasalu"

Eine interessante und bunte Tour mit Trekking rund um den achthöchsten Berg der Erde Manasalu (8361m) in Nepal: die Umrundung ist eine landschaftlich beeindruckende Tour, von der subtropischen Region bis zu den Eisgipfeln, über den Larkya La Pass (5106m)  an der Grenze zu Tibet. Pokhara am Fewa See sowie ein Flug entlang des Himalayakammes nach Kathmandu. Ein ausgiebiges Sightseeing-Programm durch das Kathmandu-Tal. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Projekte in Nepal kennen zu lernen.

13.03.2019

Am 5.-7. Juli 2019 feiern wir unser 20jähriges Jubiläum. Die Feier findet  in der Helmut-Werner-Hütte in Sonnenbühl-Undingen auf der Schwäbischen Alb statt.

Hierzu laden wir alle Aktiven, Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins ganz herzlich ein. Wir wollen die Zeit nutzen, um sich zu treffen und die gemeinsame Zeit Revue passieren zu lassen.

Wir freuen uns auf Euch und einige schöne Stunden.

Das Vorstandsteam

 

28.02.2019

Schulprojekt Ladoo

10 Laptops wurden an die Schule Center of disable Children Assistance in Kathmandu übergeben.

07.02.2019

"Nepal, im Herzen des Himalaya, dem Dach der Welt"  

Zwischen Pagoden und Reisterrassen wandern, über die Gipfel des ewigen Schnees staunen. Die Schönheit und die Stille der Klöster erleben. Das Fremde aufnehmen und in die bunte fröhliche Welt Nepals eintauchen. Ein Vortrag von Wolfgang Henzler.

Weitere Vortrag am 03.06.2019, 08.07.2019, 05.08.2019, 02.09.2019 um 20:00 Uhr in der Fachklink Hohenurach in Bad Urach statt.

06.02.2019

Vortrag

Am 05.02.2019 berichtete Wolfgang Henzler in der EMK Pfullingen im Kreis für Ältere vor 40 Besuchern in einem Vortrag mit Bildern und Eindrücken über die Arbeit und von den Projekten von Mountain Spirit Deutschland e.V.

24.01.2019

Patenschaften für eine lebenswerte Zukunft.

Für bedürftige Kinder in unseren Projektdörfern, in der unteren Solu Region, suchen wir Paten. Unser Ziel ist es, den Kindern mit Ihrer Unterstützung eine bessere Schulausbildung und somit eine bessere Zukunft zu sichern. Bilder siehe Aktuelles

22.01.2019

Termine

Am 28.03.2019 fand die Jahreshauptversammlung im Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ in Lichtenstein-Honau statt.

Stammtische 2019 im Hotel Restaurant „Forellenhof Rössle“ in Lichtenstein-Honau

11.10.2019 um 19:30

06.12.2019 um 19:30

15.01.2019

Wir feiern unser 20 jähriges Jubiläum vom 05.- 07.Juli 2019 in der Helmut-Werner Hütte in Sonnenbühl-Undingen.

13.01.2019

Hygiene und Jacken Projekt

Wir werden im Frühjahr, an weiteren Schulen (600 Schüler) in unserem Projektgebiet die bewährten Hygiene Workshops (School Children Hygiene Project) durchführen sowie Softshell Jacken (Jackets Distribution Programm 2019) an die Schüler verteilen.

Wir freuen uns über Spender, Unterstützer und Förderer.

21.12.2018

Hygiene und Jacken Projekt

Hygiene Workshop (School Children Hygiene Project) sowie das Jackets Distribution Programm, wurde für 30 Schüler an einer Schule in unserer Projektregion durchgeführt.

21.12.2018

Weitere Laptops und 40 Kilo Kinderkleidung wurden durch Freiwillige nach Nepal transportiert.

Vielen Dank für die Unterstützung

19.12.2018

Patenschaften

Im Dezember wurde unser Büro in Kathmandu von über 70 Patenkinder und ihren Eltern besucht. Zeugnisse, Bilder und von den Kindern geschriebene oder gemalte Briefe wurden anschliesend auf der Homepage hinterlegt. So können die Sponsoren einer Patenschaft, die aktuellen Informationen ihres Patenkindes erfahren.

20.12.2018

Jahresrückblick

 

19.12.2018

Projekt rauchfreie Öfen.

10 rauchfreie Öfen wurden an die Familien übergeben

 

18.12.2018

Schulprojekt Ladoo

9 Laptops wurden an die Shree  Bhumestan Higher Secondary School Shishakhani in Kavre übergeben  

19.11.2018

Am 17.11.18 veranstalteten die Philippsburger Briefmarkenfreunde eine Vereinsauktion. Der Erlös der 48. Auktion wurde an Mountain Spirit, für unsere Projektarbeit gespendet.

01.11.2018

Info- Broschüre der Deutsch-Nepalesische Partnerschaften in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mit ihren nachhaltigen Projektarbeit vorgestellt.

29.10.2018

Spende der Firma Samen Fetzer aus Reutlingen-Gönningen.

25.10.2018

Eine besondere Spende, 90 neue warme Daunenjacken (VAUDE) für unsere Kinder in den Projektregionen in Nepal, wurden von der Firma Wasser-Müller Ingenieurbüro in Biberach überreicht. Die Daunenjacken werden in  Nepal an bedürftige Familien verteilt.

Mit einer Gruppe wurden zeitnah ca. 250 Kilo Kinderkleidung nach Nepal transportiert.

Herzlichen Dank für die großzügige Spende und Unterstützung

 

 

Find us on Facebook
Follow Us