14.05.2017  Albbote

Ehestetten

Jedes Bild hat eine eigene Geschichte

Als Wolfgang Henzler vom Reisefieber gepackt wurde, stand vor allem die Erkundung neuer Landschaften im Mittelgrund. Doch sehr schnell machte er die Erfahrung, dass ein Land nur durch das Kennenlernen der dort lebenden Menschen tatsächlich erfahrbar und erlebbar wird. Vor 25 Jahren kam er zum ersten Mal nach Nepal, mittlerweile ist es für ihn „zur zweiten Heimat geworden, die mich nicht mehr loslässt“. Nach vierwöchigem Aufenthalt legte er pünktlich zur Ausstellungseröffnung am Samstag einen Zwischenstopp auf der Alb ein, am Dienstag geht es schon wieder für fünf Wochen zurück nach Nepal.  mehr  http://www.swp.de/muensingen/lokales/alb/jedes-bild-hat-eine-eigene-geschichte-14985494.html