Die Kinder können wieder lachen

Ein Jahr nach dem Erdbeben in Nepal konnten zumindest einige Klassenzimmer einer stark zerstörten Schule aufgebaut und nun eingeweiht werden.

Erst vor wenigen Tagen ist Wolfgang Henzler, erster Vorsitzender des Vereins "Mountain Spirit" aus Nepal zurückgekehrt. Mit einem ortsansässigen Partner wurde an sieben Schulen im Solu-Gebiet ein Hygiene-Workshop durchgeführt. Erreicht wurden dadurch rund 500 Kinder der Klassen 1 bis 5. Alle erhielten Zahnbürsten, Zahnpasta, Seifen und Handtücher. "Mehr als 150 Kilo wurden von Kathmandu mit Fahrzeugen und Trägern transportiert". Die Ratschläge seien mit großer Aufmerksamkeit aufgenommen worden. "Damit erreichen wir auch die Eltern und weitere Kinder." Die Aktion soll fortgesetzt werden. Unterstützt wird sie von Zahnärzten aus der Region . mehr..... http://www.swp.de/reutlingen/lokales/reutlingen/Die-Kinder-koennen-wieder-lachen;art5674,3870288