"Ich empfinde großen Respekt"

Wenn Wolfgang Henzler über Schwierigkeiten schreibt, dann meint er nicht seinen Zwangsaufenthalt in Kathmandu. Das ist Nebensache. Er sorgt sich um die Menschen in dem von Krisen geschüttelten Land.

Eigentlich wurde der Gründer und Vorsitzende des Vereins Mountain Spirit bereits am Mittwoch in Lichtenstein erwartet. Sein Flug verschiebt sich nun aber um eine Woche. Grund: Treibstoffmangel. Dieser wiederum geht auf ein Embargo zurück, für das die indische Regierung verantwortlich gemacht wird. Gleichzeitig proben ethnische Minderheiten im Süden des Landes den Aufstand.  mehr...

http://www.swp.de/muensingen/lokales/alb/Ich-empfinde-grossen-Respekt;art5707,3558925