Albverein spendet 500 Euro an Nepal-Projekt

Zu einem Bildervortrag über die Annapurna-Umrundung konnte Walter Müller vom Hayinger Albverein sage und schreibe 140 Gäste begrüßen, die sich von Biggi Weißing-Bross zu den Erlebnissen im Himalaya durch Wort und Bild unterhalten ließen.

Zu einem Bildervortrag über die Annapurna-Umrundung konnte Walter Müller vom Hayinger Albverein sage und schreibe 140 Gäste begrüßen, die sich von Biggi Weißing-Bross zu den Erlebnissen im Himalaya durch Wort und Bild unterhalten ließen.

Die informative sowie unterhaltsame Bilderschau begann mit einer spektakulären Busfahrt in das 845 Meter hoch gelegene Bhulbhule. Durch das gesamte Marshygandi-Tal kam man an Reisterrassen, in den höheren Lagen an Gebetsmühlen, Manisteinen und Gebetsfahnen vorbei. Bei Geschichten über Hängebrücken, grasende Yaks und wilde Ziegen konnte man sich im gemütlichen "Rubin im Tal" in Anhausen nicht vorstellen ..... mehr