Yak-Genuss für einen guten Zweck

Genuss und Abenteuer: Diese Kombination gab es in der Meidelstetter Kulturkneipe Adler. Das Ganze auch noch für einen guten Zweck, ging doch ein Großteil des Erlöses an den Verein Mountain Spirit

REINER FRENZ |

"Hmm. Zergeht auf der Zunge". So oder so ähnlich lauteten die Kommentare der mehr als 90 Gäste, die sich am Samstagabend zum Yak-Essen im Meidelstetter Adler zusammengefunden hatten. Yaks - auch Grunzochsen genannt - sind robuste Tiere, die vor allem in den kargen Gebirgslandschaften des Himalaya heimisch sind.

Seit zwölf Jahren züchtet der Lichtensteiner Gerolf "Vadde" Vöhringer auf dem Göllesberg Yaks. Vor 30 Jahren war er im Nepal, hatte schon damals Gefallen an den zotteligen Viechern gefunden. mehr....

http://www.swp.de/muensingen/lokales/alb/Yak-Genuss-fuer-einen-guten-Zweck;art5707,2409300