Handeln statt abwarten

Mitarbeiter von Tisoware sammelten Geld für soziale Organisationen. So kamen diesmal stolze 1300 Euro zusammen, heißt es in einer Mitteilung.

SWP |

Die Mitarbeiter der Tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft haben sich der Tradition folgend in diesem Jahr anlässlich der Weihnachtsfeier nicht gegenseitig mit Wichtelpräsenten bedacht, sondern wie jedes zweite Jahr Geld für soziale Organisationen gesammelt. Dabei kamen dieses Mal über 1300 EUR zusammen.

Dieser Erlös geht nunmehr folgenden Vereinen zu gleichen Teilen zu. Die Organisationen wurden aus verschiedenen Blickwinkeln sorgfältig ausgesucht, um möglichst vielen Betroffenen helfen zu können und unter dem Aspekt, dass von den Spendengeldern möglichst alles ohne Abzüge ankommt.

Geld erhält somit der Verein Mountain Spirit Deutschland für die kontrollierte Hilfe zur Selbsthilfe in den ärmsten Berg-Regionen der Welt (speziell in Nepal). mehr.....

http://www.swp.de/reutlingen/lokales/reutlingen/Handeln-statt-abwarten;art5674,2380335