Einsatz im Arun-Tal

von G.Grossmann SWP am 18.10 2013

Nach der Reise ist vor der Reise: Im April werden Dr. Rainer Claußnitzer, seine Frau Anne, Dr. Friedrich Feurer und der Intensivpfleger Roger Heinke wieder nach Nepal aufbrechen. Das Arun-Projekt wird fortgesetzt.

Mountain Spirit - Der kleine Verein wagt sich an ein großes Projekt im nepalesischen Arun-Tal. Kampf gegen das Elend

Münsingen - Es gibt viele solcher gottverlassenen Gegenden in Nepal, Landstriche, über die der Staat hinwegsieht, die bei der Routenplanung der Trekking-Reiseveranstalter kaum eine Rolle spielen und von Hilfsorganisationen unentdeckt bleiben. Ins Arun-Tal im Osten Nepals mit seinen 20 000 Einwohnern verirren sich wenige Fremde, meist sind es Rucksacktouristen, die diese Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit lieben. Was ihnen nicht verborgen bleibt, das ist die Not dieser Menschen. Jemanden, der nach Tabletten fragt, wegzuschicken, weil man nicht helfen kann, tut in der Seele weh. Selbst Ärzte aus Reutlingen, die im März vier Wochen lang bei einer Evaluierungstour hier unterwegs waren, machten diese Erfahrungen  mehr....

http://www.swp.de/muensingen/lokales/alb/Einsatz-im-Arun-Tal;art5707,2259048